Komponist und Musikpädagoge Karl Haus gestorben

Chormusik war sein Leben Karl Haus kam schon früh in seinem Elternhaus, in dem wöchentlich ein gemischter Chor probte, mit dem Chorgesang in Berührung. Er studierte in Würzburg und Augsburg. Nach seinen Staatsprüfungen war er zunächst als Musiklehrer am örtlichen Gymnasium und der Städtischen Singschule in Schweinfurt tätig, deren Leitung…

Komponist und Musikpädagoge Karl Haus gestorben Weiterlesen »

Eine Persönlichket des Blasmusikwesens gestorben: Evžen Zámečník

Evzen Zámecník war eine vielseitige Persönlichkeit des tschechischen Musiklebens. Ursprünglich Geiger, Dirigent, Pädagoge; Dramaturg, Organisator, ist er jedoch vor allem ein rühriger Komponist. Zámecniks musikalische Sprache geht stilmäßig vom Neoklassizismus aus – angereichert um kompositorische Techniken neuer Musik. Sein Werk sticht durch einfallsreiche Inventionen (manchmal anlehnend an die volkstümliche Intonation

Eine Persönlichket des Blasmusikwesens gestorben: Evžen Zámečník Weiterlesen »

Scroll to Top