In: Unkategorisiert

29 AprSie haben nix zu sagen….


Ein Konzertsprecher, der nichts zum sagen hat? Egal, ob ein Programmheft oder ein Sprecher auf der Bühne: eine Erklärung zu den einzelnen Werken ist immer gefragt. Dabei sollen diese Informationen sachlich und vielleicht mit ein bisschen Humor gewürzt sein. Nicht so einfach, oder? Wir helfen ihnen!

Read More

26 MrzWoodstock der Blasmusik – das verrückteste Festival für Blasmusikfreunde


Keine andere Musik-Sparte bietet ein derart breites und buntes Spektrum wie die Blasmusik Das Woodstock der Blasmusik ist ein viertägiges Freiluft-Festival, das seit 2011…

Read More

26 Mrz„Gute Tags“ ist kein Willkommensgruß sondern eine Feststellung


Wenn ich Sie mit  „Gute Tags“ begrüsse, ist das kein Sprach- oder Tippfehler. Gemeint ist, es sollen „gute Tags“ in Ihrer Musicainfo-Datenbank enthalten sein. „Tags“ (ausgesprochen: täks) kommt aus den Englischen und meint „Schlagwort“ oder „Etikett“. Da die Datenbank immer umfangreicher wird, helfen Ihnen „Tags“ bei der Suche nach bestimmten Themen. Zwar haben Sie in www.musicainfo.net bereits eine Eingrenzung durch „Unterkategorien“. Also z.B. Filmmusiken, oder Musik aus Opern, oder Ouvertüren etc. Manchmal suchen Sie aber auch nach bestimmten, speziellen Stichworten. Denn Sie planen ein ganz außergewöhnliches Konzert. Und manche Kapellmeister haben da tatsächlich ein ganz besonderes Händchen bzw. Phantasie zur Programmgestaltung. Das sieht man durch die Bestellungen an die Auslieferungspartner.Wir vom „Verein für Musikinformation“ planen nun eine umfangreiche Liste an „Tags“ in die Datenbank einzubauen. Dazu benötigen wir Ihre Hilfe.

Read More

25 MrzSind Stier-geborenen Komponisten wilde Hunde?


Wie ein Fels in der Brandung ist die Musik der Stier-geborenen Tonsetzer/innen Die Musik der in diesem Sternzeichen geborenen (21 April…

Read More

23 FebBlasmusikkongress: Literaturauswahl für Filmmusik-Musical-Pop


Thema beim 2. Steirischen Blasmusikkongress: Literaturauswahl für Filmmusik-Musical-Pop (Dozent Anton Mauerhofer) Gerade diese Thematik rund um populäre Musik wird in Blasmusikkreisen…

Read More

27 Jän07. – 09.06.2019: Internationales Blasmusikfestival zum Mitmachen


369 MusikerInnen träumen schon vom Großkonzert zum Mitmachen! Das Glaskunstdorf Brand-Nagelberg liegt inmitten des naturbelassenen Waldviertels und grenzt unmittelbar an Südböhmen….

Read More

20 Nov2. WASBE Kompositions – Wettbewerb


WASBE kündigt die zweite Ausgabe des WASBE Kompositionswettbewerb an. Der Internationale Kompositionswettbewerb als eine Initiative von WASBE wird von dieser Organisation…

Read More

05 OktGalakonzert


Galakonzert zur Eröffnung des „Keschtnigl“ in Feldthurns, Castaneum

Read More

18 MaiTirol: Lehrgang Blasorchesterleitung 2018 – 2020


Hauptdozent ist Mag. Thomas Ludescher Die Blasmusik hat in den letzten Jahren einen bemerkenswerten Aufschwung erlebt. Ein breit gefächertes musikalisches Repertoire, ein…

Read More

04 MaiTraditionen – Visionen, Muttertagskonzert des MV Altenfelden


Unser Muttertagskonzert steht heuer unter dem Motto „Traditionen – Visionen“. Zu Beginn des Konzertes steht das Traditionelle im Mittelpunkt: Der Marsch „Regimentsparade“ des Tschechen Antonin Zvacek bringt zum Ausdruck, woher die Blasmusik ursprünglich kommt, nämlich aus der Militärmusik. Dass Musik aber immer auch bei freudigen Ereignissen dazugehört, beweist der „Rumänische Tanz“ von Franz Hoffmann, der auf traditionelle Rhythmen und Harmonien aus dem Balkan aufgebaut ist. „Our Yesterdays Lengthen like Shadows“ – frei übersetzt „Unsere verflossenen Tage werden länger wie Schatten“ ist ein ruhiges Stück, das zeigen soll, dass wir von unserer Vergangenheit, von unserer Herkunft, von unseren Traditionen geprägt werden und durch diese auch wachsen und uns entwickeln können. Traditionell spielt dann auch wieder unser Jugendorchester mit unseren jüngsten Talenten.
Den zweiten Teil des Konzertes beginnen wir mit dem Stück „Visions“, bei dem auch einige Solisten im Rampenlicht stehen werden. Die Film- und Fernsehserienreihe „Star Trek“ hat die Vision der Menschen zum Inhalt, irgendwann einmal – in einer fernen Zukunft – mit außerirdischem Leben in Kontakt zu kommen – wir wollen mit der sinfonischen Suite mit Melodien aus den Filmen schon jetzt ein galaktisches musikalisches Erlebnis bieten. Auch das Lied „99 Luftballons“ von Nena hat eine Vision zum Inhalt, nämlich den einer friedlichen Welt. Abschließen werden wir das Konzert mit „Lux Aeterna“ – „Das ewige Licht“ aus dem Film „Requiem for a Dream“.

Read More