Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an Musik aus Griechenland denken? Der Sirtaki-Tanz, vielleicht noch griechische Folklore-Musik, und Mikis Theodorakis als Komponist. Dann ist meist Schluss. Aber Blasmusik in Griechenland? Die meisten unter Ihnen werden sagen: noch nie gehört. Man glaubt es kaum, aber Blasmusik hat in Griechenland eine lange Tradition!

Während der griechischen Revolution vor 200 Jahren wurden zum ersten Mal Bläserensembles aus dem Ausland in das griechische Musikleben eingeführt, und sie wurden allmählich in die griechische Kultur eingegliedert. Obwohl in einigen Regionen Griechenlands die Verbreitung von Bläsermusik schon viel früher einsetzte (Ionische Inseln), beeinflussten die Aktivitäten der ausländischen Bläserensembles die Musik und das Musikleben Griechenlands stark.

In Thessaloniki wurde 1921 Nikos Astrinidis geboren, der sich später zu einem international gefeierten Komponisten, Pianist und Dirigenten entwickelte. Er war es auch, der viele Jahre eines der bekanntesten Orchester Griechenlands, das Blasorchester der Stadt Thessaloniki, leitete. Seine künstlerische Größe beeinflusste nicht nur die Entwicklung des Orchesters selbst, sondern auch die Musik für Bläserensembles in der Stadt und in Griechenland im weiteren Sinne. Nikis Astrinidis starb im Jahr 2010.

Aus diesen Anlässen also, 200 Jahre griechische Revolution und 100 Jahre Nikos Astrinidis, veranstaltet das „Wind Ensemble Laboratory“ (PN.O.E.S.) der Fakultät für Musikwissenschaft und Kunst der Universität of Macedonia, in Zusammenarbeit mit der „Hellenic Philharmonic Society“ und der „Friends of Nikos Astrinidis Association“ die 6. Internationale Konferenz der griechischen Symphonieorchester mit dem Titel „Bläserensembles: historischer Rückblick, Reise und Übergang in Zeiten der Pandemie“ in der Stadt Thessaloniki, zwischen dem 25. und 27. Juni 2021.

Wegen der Pandemie findet diese Konferenz im Internet statt und es wird virtuelle Präsentationen für die Teilnehmer geben, sowie einige Live-Konzerte vor Ort, die gestreamt werden. Mehr Informationen gibt es unter diesem Link.