Foto: Michael Boo

Michael Boo war Komponist, Kreativschriftsteller und Kirchenchorleiter (Gesang und Handglocken) aus Chesterton, Indiana. Er erhielt seinen Bachelor of Music Education Abschluss vom VanderCook College of Music in Chicago und einen Master of Music in Komposition und Theorie von der Northern Illinois University in DeKalb, Illinois.

Als Percussionist wurde ihm die Aufgabe als „Staff Writer“ für DCI (Drum Corps International) übertragen und schrieb ausführlich für andere Organisationen, darunter BOA (Bands of America) und WGI (Winter Guard International). Seine Beiträge zu diesen verschiedenen Aktivitäten haben ihm den Spitznamen „The Pen of Pageantry“ eingebracht.

Im Lauf der Jahre wurde ihm außerdem die Stelle als Assistant Director der Valparaiso University/Community Concert Band angeboten und er war Percussionist in dieser Band sowie zusätzlich Percussionist in der professionellen Konzertband „Windiana“. In dieser Tätigkeit koordinierte er das jährliche „Duneland Community Advent Festival“, ein wichtiger Spendenschwerpunkt, den die „Community Food Bank“ gründete. Er trat auch in einem gemeinschaftlichen Folklore-Ensemble auf, „Save the Tunes“, und hatte sich in dieser Gruppe bemüht, die Geige zu erlernen.

Seine Kompositionen für die Konzertband wurden von TRN Music Publisher, Inc. übernommen. Vier seiner Werke wurden im Juni 2006 von Windiana in China uraufgeführt, und er wurde von den chinesischen Gastgebern gebeten, einige Werke auf der Grundlage chinesischer Volkslieder zu schreiben.

Am 18. November 2020 verstarb Michael Boo, gesundheitlich angeschlagen, vermutlich an Covid-19.