Ein Walzer mit traurigen Hintergrund

Unter dem Regenbogen, Polka von Tobias Krehlik
Unter dem Regenbogen, Walzer von Tobias Krehlik

Kann man einen Walzer für einen traurigen Anlass komponieren? Ja, man kann: wenn es sich um einen Musiker Kollegen handelt, dessen Liebe der Bömischen Musik galt. Gerade an dem Tag, als dieser starb, stand ein großer Regenbogen über dessen Haus. Tobias Krehlik von der S.o.B-Kapell schrieb den Walzer „Unter dem Regenbogen“ für den Verstorbenen. Um dem Anlass gerecht zu werden, steht der erste Teil des Walzers im Moll. Erschienen ist dieser im Verlag Ewoton.

Es gibt aber auch Fröhliches aus dem Hause Ewoton zu berichten. Einige Neuerscheinungen vom April werden vielleicht das Interesse erwecken. Da gibt es noch einige weitere Polkas, einen gemütlichen Walzer (Träumende Pärchen), sowie Bearbeitungen vom Antonin Dvorak, Julius Fucik und Johannes Brahms. Hier die Neuheiten.

Wenn Sie an weiteren böhmischen Walzer aus dem Haus Ewoton interessiert sind, hier eine „Walzerliste Ewoton

Und wo ein Walzer ist, kann eine böhmische Polka nicht weit sein: „Polkaliste Ewoton