Die geplante WASBE-Conference 2022 in Prag, Tschechien, ist so ein großes Ding. Lange Vorbereitungszeiten sind rund um die Organisation, Transport und Unterbringung von zahlreichen großen Orchestern aus aller Welt nötig. Corona hat auch hier den Zeitplan durcheinander gewirbelt und so wurde der erste Termin 2021 bereits im vergangenen Jahr vorsichtshalber gleich auf 2022 verlegt. Bis dahin glauben die Organisatoren, die Pandemie so weit im Griff zu haben, um einen ungestörten Ablauf garantieren zu können.

Folgende Orchester und Ensembles wurden bereits für die Prager Konferenz 2022 ausgewählt:

  • Filharmónica Beethoven (Spanien), Juan José Fernández Olivares, Dirigent
  • Sinfonisches Landesblasorchester des Hessens (Deutschland), Oliver Nickel, Dirigent
  • Bläserensemble der Montclair State University (USA), Thomas McCauley, Dirigent
  • Korean Wind Orchestra (Korea), Cheol Woong Lee, Dirigent
  • Orkest Orventus (Niederlande), Jacco Nefs, Dirigent
  • Sinfonisches Blasorchester Bern (Schweiz), Rolf Schumacher, Dirigent
  • Bläserensemble der Universität von Delaware (USA), Lauren Reynolds, Dirigentin
  • Bläserensemble der Universität von Louisville (USA), Frederick Speck, Dirigent

Die Festival-Konzerte finden in vielen verschiedenen Lokalitäten in Prag statt. Falls Ihr Ensemble noch aktiv teilnehmen möchte, oder sich allgemein für die WASBE-Konferenz in Prag interessieren, gibt es weitere Informationen unter dem angegebenen Link.