BVT Music GCV Musikverlag seit 6 Jahren erfolgreich

Neuheiten

Seit 2013 erfolgreich als Musikverleger: Bert Van Thienen

Mit seiner Ausbildung zum Trompeter an den Konservatorien von Gent, Maastricht und Brüssel mit großen Namen wie Benny Wiame und Manu Mellaerts legte Bert van Thienen eine solide Grundlage für die Entwicklung seiner eigenen Karriere als Musiker. Er besuchte Meisterkurse unter anderem bei Alan Vizzutti, Reinhold Friedrich, Hans Gansch und Vladimir Kafelnikov. Neben seinem festen Engagement als Trompeter im Grand Harmony Orchestra spielte er bereits mit namhaften Orchestern der unterschiedlichsten Genres der Blasmusikwelt: vom Orchester der Muntschouwburg und dem ‚l Orchestre Philharmonique de Liège über Prima La Musica und I Fiamminghi bis hin zu Il Novecento und dem Hermes Ensemble.

Gleichzeitig perfektionierte er sich auch als Dirigent mit Spezialisten wie Dirk De Caluwé, Eddy Vanoosthuyse, Dirk Brossé und Norbert Nozy. Derzeit dirigiert er mit der K.F. Onafhankelijkheid (Wiekevorst), K.F. De Berthoutzonen (Hallaar) und der Brass Band Heist.

Mit dem mehrfachen Europameister BrassBand Willebroek wurde er zu einem angesehenen Sopran-Cornet-Spieler. Von 2008 bis 2012 spielte er in der berühmten Cory Band aus Wales unter der Leitung von Robert Childs. Während der Brass Band Europameisterschaften 2011 in Montreux konnte er seine ohnehin schon beeindruckenden Leistungen als Musiker um den Titel „Bester Solist“ erweitern: Gewinner des „Concours Internationale Jean Darlier 2003“, Gewinner des „ARD Musikwettbewerbs 2003“ in München, Finalist des „3. Europäischen Solowettbewerbs für Blasinstrumente 2004“ der EBBA in Glasgow. Im Jahr 2006 gewann er den Preis „Best Instrumentalist 2006“ während der English Brass Band Championships in der London Royal Albert Hall. Im selben Jahr wurde er von 4barsrest.com zum „Player of the Year“ ernannt und 2007 wurde er zum „Conductor of the year“ gekürt.

bvt Musikverlag, Belgien

2013 gründete er den Verlag BVT Music GCV, die Neuheiten 2018 finden Sie unter nachfolgenden Links.
Neuheiten für Blasorchester
Neuheiten für Fanfare Bands
Neuheiten für Brass Bands