Fast täglich kommen neue Meldungen über die Musikmesse in Frankfurt herein. Einst die weltweit größte Musikmesse kämpft sie mit Publikums- und Ausstellerschwund. Verschiedene Konzepte konnten den Niedergang der Messe nicht aufhalten. Letzter, inzwischen wieder zurück genommener Vorschlag war, die Musikmesse 2021 mit der Frankfurter Buchmesse zusammenzulegen bzw. parallel abzuhalten. Das stieß aber auf keine Gegenliebe der Aussteller und in der MI-Branche wird vor allem die Trennung von der Prolight + Sound kritisiert. Weiter liegt der neue Termin in einem für die Branche generell Veranstaltungs- intensivem Zeitraum. Zudem muss mit steigenden Kosten für die Besucher und Aussteller gerechnet werden, da die Hotelpreise zur Zeit der Buchmesse noch einmal höher sind, als sie es am angestammten Termin waren. Das meldet die Zeitschrift „Das Musikinstrument“

Nun Meldet die Musikzeitschrift Brawoo, dass die Musikmesse Frankfurt vom 22. bis 24. Oktober 2021 als eigenständige Veranstaltung auf dem Frankfurter Messegelände stattfinden wird.