Die vom 3. bis 8. März in Stuttgart geplante Blasorchester Messe wird verschoben. Neuer Termin ist der 20. bis 22. November. Wie die Zeitschrift „Das MusikInstrument“ berichtet, wurde gemeinsam mit allen beteiligten Partnern verhandelt und man hat sich auf eine Verschiebung der neuen Blasorchester-Messe BRAWO entschieden. Damit folgt die Messe Stuttgart der Empfehlung des Krisenstabs der Bundesregierung, bei der Risikobewertung von Großveranstaltungen die Prinzipien des Robert Koch Instituts zu berücksichtigen.

Die Blasorchester-Messe BRAWO wird nun ihre Premiere vom 20. bis 22. November 2020 feiern. Sie findet damit parallel zum Stuttgarter Messeherbst auf dem Gelände der Messe Stuttgart statt. „Natürlich hätten wir uns gewünscht, die BRAWO wie geplant durchführen zu können. Die vielen positiven Rückmeldungen auf unser neues Format lassen uns jedoch hoffnungsvoll auf den Ersatztermin im November blicken. Wir freuen uns auf die BRAWO!“, so von Vacano.