Ach, waren das vielleicht schöne Zeiten, als sich unterm Lindenbaum am Ortsplatz die Bänkelsänger trafen und dort die Neuigkeiten der Politik, des Staatswesens oder einfach Tratsch besangen. Wer damals „Fake News“ verbreitete, wurde als Lügner bestraft und musste im Gasthaus den sauersten Wein trinken. Die Texte der Bänkelsänger-Lieder waren also Zeit bezogen aktuell und wurden daher nicht aufgeschrieben. Nur wenige dieser Lieder aus dem 17. Jahrhundert sind erhalten geblieben und geben ein Sittenbild jener Zeit wider.

„Cantastoria“ nannte man in südlichen Länder die Bänkelsänger und Robert van Beringen hat eine Bearbeitung dieser alten Lieder für Blasorchester vorgenommen.

Solche und ähnliche Geschichten sind im Katalog „Neuerscheinungen & Highlights 2019-2020“ aus dem Hause Hal Leonard Europe enthalten. Wir haben eine Vielzahl an Links, Informationen und Texte dazu verlinkt, weiters noch Videos, Tonaufnahmen und Partituren.