Thron des Nordens – Alfred der Große und die Wikinger

Als „Alfred der Große“ noch nur „Alfred“ war, nämlich in jungen Jahren, wurde er nach Rom gesandt, wo er der Angelsächsischen Chronik zufolge von Papst Leo IV. „zum König gesalbt wurde“. Dies wurde als vorwegnehmende Krönung zum König von Wessex verstanden. Nach dieser Krönung war er noch immer nicht „der Große“, das wurde er erst nach zahlreichen Schlachten gegen die Wikinger

Politisch spitzte sich die Lage in England zu, als 866 dänische Wikinger in angelsächsisches Gebiet einfielen. Die Chronik berichtet von „einem großen Heer der Wikinger, als deren wichtigster Anführer zunächst Ivarr Ragnarsson erschien, ein Held der skandinavischen Saga-Literatur. Tatsächlich scheinen die angreifenden Dänen den Truppen der Angelsachsen zahlenmäßig überlegen gewesen zu sein, zumindest stellten sie eine ernsthafte Bedrohung dar und destabilisierten die politische Lage in England ganz erheblich. 868 versuchte Alfred noch gemeinsam mit seinem Bruder Æthelred, die einfallenden Wikinger aus Mercia fernzuhalten, scheiterte jedoch.

Am Ende des 9. Jahrhunderts hatten die Wikinger alle fünf englischen Königreiche besiegt. Das ganze Land war in den Händen der Eindringlinge – bis auf ein kleines Sumpfgebiet. Hier versteckte sich König Alfred von Wessex mit ein paar treuen Anhängern. Uhtred, ein Krieger in Alfreds Armee, kannte die Stärke der Wikinger. Nichtsdestotrotz will Alfred einen letzten, entscheidenden Kampf führen. Der fromme König setzt auf Gottes Hilfe, aber Uhtred mehr auf sein Kampfschwert. Doch in einer Sache sind sich die zwei ungleichen Verbündeten vollkommen einig: Wenn der letzte «Thron des Nordens» fällt, wäre diese Niederlage der Untergang von England.

Mathias Wehr gewinnt
Kompositionswettberwerb der Philharmonic Society von Mantzaros 2017 in Korfu

Diese Geschichte, die Sie so in Ihrer Musiknotendatenbank musicainfo.net unter dem Titel Throne of the North finden, wurde musikalisch umgesetzt von Mathias Wehr, einem Komponisten aus Deutschland, der mit diesem Werk den Kompositionswettberwerb der Philharmonic Society von Mantzaros 2017 in Korfu, Griechenland, gewann.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top