Vom Schulorchester zur Symphonischen Blasmusik

Neuheiten, Neuerscheinungen

Alfred/Belwin Concert Band 2019

Ein sehr abgerundetes Programm bietet das Verlagshaus Alfred/Belwin (USA) in seinem neuen Programm „Concertband 2018-2019„. Vom Beginner der Stufe 0+ bis zu absolut höchsten Ansprüchen der Stufe 5 ist ein reichhaltiges Programm vorhanden. Originalkompositionen zeitgenössischer Komponisten stehen neben Popularmusik, klassische Transkriptionen neben pädagogischen Werken. Ich will hier einige Höhepunkte vorstellen, das gesamte Programm finden Sie am Ende dieser Information..

Fantasia on British Sea Songs: Sir Henry J. Wood (1869–1944) schrieb 1905 seine Fantasie über britische Seelieder, um an den 100. Jahrestag von Admiral Lord Nelsons Niederlage der französischen und spanischen Flotte in der Schlacht von Trafalgar zu erinnern. Dieses wunderbare Konzertband-Arrangement umfasst fünf von Wood’s ausgewählten Themen: „Die kecke Arethusa“, „Tom Bowling“, „Jack ist der Junge“, „Abschied und Adieu“ und „Siehe, der siegreiche Held kommt“. Man erkennt die Themen, wenn auch nicht die ursprünglichen Titel. (SW-Grad 4; 7’58“)

LEGO Ninjago Movie, The: Selections from the Motion Picture Soundtrack: dies ist ein computeranimierter Film, der auf dem Baukastensystem Lego basiert. Der Film kam am 22. September 2017 in den Vereinigten Staaten und am 21. September 2017 in Deutschland in die Kinos. Es geht um sechs Ninjas, die unter der Führung ihres Meisters die Stadt Ninjago vor Angriffen des bösen Garmadon schützen. Garmadon ist der Vater von Lloyd, dem grünen Ninja. Koko ist die Mutter von Lloyd und hat ein großes Geheimnis. Lloyd will außerdem herausfinden, ob doch etwas Gutes in seinem Vater steckt, und versucht mit der Hilfe von Sensei Wu mehr über seinen Vater herauszufinden. Jedes Register hat eine Chance auf die Melodie. Mit diesem Medley kommt die Spannung des Films auf die Konzertbühne! Aus der Blockbuster-Filmmusik präsentiert dieses elektrisierende Medley: Heroes; Found My Place; Operation New Me; (SW-Grad 2; 4’14“)

Die Maske des Roten Todes (engl. The Masque of the Red Death) ist eine Erzählung von Edgar Allan Poe, die erstmals 1842 in Philadelphia in Graham’s Magazine, in dessen New Yorker Redaktion E.A. Poe ein Jahr lang als Chefredakteur arbeitete, herauskam. In ihr beschreibt Poe das Scheitern des Versuchs einer Gruppe von Privilegierten, sich vor einer Seuche, einem Unheil in Sicherheit zu bringen. Poe war 1831 in Baltimore Zeuge einer großen Cholera-Epidemie und der von ihr ausgelösten Reaktionen geworden. Ähnlichkeiten weist Poes Kurzgeschichte zur Rahmenhandlung von Boccaccios Decamerone auf, in der sich vermögende Florentiner in ein Landhaus/Schloss zurückziehen, um nicht mit der Pest angesteckt zu werden. Auch der italienische Name Prospero, der so viel wie wohlhabend bedeutet, verweist auf Italien vergleichbar dem Fortunato in Das Fass Amontillado. Weitere Bezüge finden sich zu Thomas Campbells Life of Petrarch; in einer Besprechung des Buches hatte Poe 1841 gerügt, der Verfasser habe die Pest in seinem Werk nicht angemessen dargestellt. Außerdem ist es kaum ein Zufall, dass Poes Protagonist den Namen des allmächtigen Zauberers aus William Shakespeares Romanze Der Sturm trägt. (SW-Grad 2; 3’13“)

One Foot ist ein Song der amerikanischen Rockband „Walk the Moon“ für ihr drittes Studioalbum, What If Nothing (2017). Der Song wurde am 22. September 2017 als Lead-Single des Albums veröffentlicht. Billboard sagte, dass der Song „den gleichen ekstatischen Verzicht fördert wie „Shut Up and Dance“, aber im Gegensatz zu seinem Vorgänger, dem 90er Jahre verehrten Vorgänger, der EDM-Logik mit einem schwerkraftabweisenden Beat-Drop und hallenden Gesang folgt“. sagte Eli Maiman: „Es ist ein Hinweis auf den größeren, epischen Sound des Albums.“ sagte Nicholas Petricca: „‚Ein Fuß‘ steht der Leere gegenüber. Bei der letzten Platte hatten wir das Gefühl, dass wir viele Antworten hatten. Diesmal haben wir einen Haufen Fragen. (SW-Grad 2+; 2′!5“)

Oracles of the Sirocco: Der Scirocco (auch Sirocco oder Schirokko) ist ein heißer Wind aus südlichen bis süd-östlichen Richtungen, der von der Sahara in Richtung Mittelmeer weht. Dieser Wind strahlt exotische Energie aus und erzeugt Gefühle der Selbstbeobachtung und des Abenteuers, die in den mystischen Botschaften festgehalten werden, die im Wind zu liegen scheinen. Er ist ein gleichmäßiger, heißer Wüstenwind, der oft im Frühjahr, frühen Sommer und Herbst weht. In Extremfällen können Geschwindigkeiten eines tropischen Wirbelsturmes erreicht werden. Er entsteht durch die Druckdifferenz zwischen kühlen Tiefdruckgebieten in Südeuropa und der heißen Luft über der Sahara. Auch zentralmediterrane subtropische Zyklone und typische Genua-/Adriatiefs  können den Aktionskern bilden. Je größer der Temperaturunterschied ist, desto stärker wird der Scirocco. Der Scirocco ist über Afrika trocken, nimmt aber über dem Mittelmeer Feuchtigkeit auf, die unter Umständen in den europäischen Mittelmeerländern abregnet. Wegen seiner Entstehung über der Wüste führt der Scirocco große Mengen Sandstaub mit sich, wodurch die Luft eine gelblich-rötlich-bräunliche Färbung bekommt. Die Sichtweite kann dabei auf unter einen Kilometer sinken und der Sturm den Charakter eines Sandsturms annehmen.

The Sound of the Eastern Shore: Inspiriert von der malerischen Alabama-Stadt Daphne –eine charmante Golfküstengemeinde am Ostufer der Mobile Bay, bekannt als „The Jubilee City“. Voller filmischer Melodien und spannender Themen feiert dieses originelle Werk auf freudige Weise den charismatischen Stil und Charakter der Stadt. Die musikalische Reise beginnt mit einer kühnen Fanfare und fließt mit kontrastreichen Themen, die jeden Abschnitt in Szene setzen und zu einem dramatischen Abschluss führen. (SW-Grad 3+; 3’41“)

Wonder Woman: Von Anfang bis Ende ist diese Musik aus dem gesamten Erfolgsfilm „Wonder Woman“ leidenschaftlich und von starken Emotionen getrieben. In diesem intensiven, aber fließenden Arrangement von Victor López, das die melodischen Konturen, die explosive Dynamik und die Änderungen der Taktart dieser fabelhaften Musik einfängt, erlebt man die explosive und fesselnde Filmaktion. Dieses Stück ändert häufig das Tempo und erfordert oft ein Hinweis, wodurch es perfekt für die Erarbeitung von Konzentration und Wachsamkeit sowohl für Musiker als auf für den Dirigenten geeignet ist! (SW-Grad 2+; 3’57“)

Werke für Anfänger-Orchester
Werke Grad 1 und 2:
Werke Grad 3 und 4
Werke Grad 5 und 6
Alle Neuerscheinungen