Als der Vulkan das Paradies zerstörte

1995 wurde die Karibikinsel Montserrat durch die katastrophalen Vulkanausbrüche der Soufrière Hills verwüstet, die auch die Hauptstadt Plymouth zerstörten. Dies führte zur notwendigen Evakuierung eines großen Teils der Insel. „When The Volcano Blew“ ist eine musikalische Darstellung dieser Tragödie mit den Sätzen (I. The Awakening of the Montserrat Island; II. Apocalypse at Soufrière Hills; III. The Lost City of Plymouth)

Bild: © Marc Szeglat

Erhöhte seismische Aktivität nahe Montserrat wurde bereits im April 1989 registriert. Die ersten vulkanisch initiierten Erdbebenschwärme traten 1992 und verstärkt 1994 in den Soufrière Hills auf, bevor am 18. Juli 1995 der Vulkanausbruch mit einer phreatischen Explosion im Nordwestkrater begann. In weiterer Folge kam es zu zahlreichen weiteren Erdbebenschwärmen, phreatischen Explosionen und dem Einsetzen von Ascheregen in der Inselhauptstadt Plymouth. Bereits am 21. August 1995 wurde der Süden von Montserrat das erste Mal evakuiert. Seitdem folgte die vulkanische Aktivität einem zyklischen Muster mit Extrusionsphasen, die geprägt sind von erhöhter Oberflächenaktivität (Austritt von Magma und Wachstum des Lavadoms, Domkollaps, vulkanianische Eruptionen, pyroklastische Ströme) in Abwechslung mit Ruhephasen, in denen die eruptive Aktivität pausierte.

Komponiert wurde „When the Volcano Blew“ von Tom Gontier. Seine Leidenschaft für die Musik und das Komponieren trieb ihn dazu, eine musikalische Karriere anzustreben, die ihn 2016 zu einem Master-Abschluss in Musik am Königlichen Konservatorium in Antwerpen führte.

Als professioneller Musiker ist er als Trompeter mit einigen der renommiertesten Orchester Belgiens aufgetreten. Seine Karriere ermöglichte es ihm, um die Welt zu reisen, und nach einem Auftrag in Norwegen verliebte er sich in das Land und zog Ende 2016 nach Ålesund. Gontier träumte davon, seine eigenen Werke zu komponieren und gründete in Norwegen sein eigenes Unternehmen Gontier Publishing. So kann er seine Arbeit als professioneller Musiker fortsetzen und gleichzeitig seine eigenen Kompositionen schaffen.

Alle Werke des Verlages Gontier Publishing

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top