Kleine meisterhafte Stücke für Gitarre von leicht bis mittel

Fabian Zeller studierte in Deutschland und Brasilien und belegte an der Hochschule für Musik in Dresden das Fach „Akustische Gitarre“ in der Meisterklasse. Seit 2021 ist er Dozent für Gitarre am Landesgymnasium für Musik, mit einem Lehrauftrag der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden. Als Grenzgänger zwischen musikalischen Welten verbindet der deutsch-portugiesische Gitarrist Fabian Zeller die emotionale Intensität des Fado (Saudade) und sein lebhaftes Temperament mit der fundierten Struktur und Klarheit klassischer und folkloristischer Musiktraditionen.

In seinem neu erschienen Heft „Klangszenen“ präsentiert der Gitarrist kurze und meisterhaft komponierte Gitarrenstücke von leicht bis mittelschwer für alle Altersklassen. Die Kompositionen sind kleine Charakterstücke, die Bilder, Szenarien oder emotionale Stimmungen musikalisch darstellen. Im Fokus stehen Fantasie und Musikalität, sowie das Empfinden von Form und Struktur in der Musik.

Der Komponist zeigt Möglichkeiten auf, anhand der Stücke mit konkreten Beispielen die musikalische Bedeutung von Bildern herauszuarbeiten und das Gitarrenspiel dadurch insgesamt lebendiger und kreativer zu gestalten.