Der kleine aber feine Musikverlag in Österreich wurde 1996 gegründet und hat sich auf den Schwerpunkt der traditionellen Blasorchesterbesetzung mit Flügelhorn- und Tenorhornregister spezialisiert. Das Verlagsprogramm umfasst Notenausgaben von Solo- und Ensembleliteratur bis hin zum symphonischen Blasorchester.

1974 in Schwarzach im Pongau (Österreich) geboren, erlernte Gerhard Hafner mit 8 Jahren das Musizieren auf der Trompete und dem Flügelhorn. Von 1994 bis 1998 war er Trompeter und Flügelhornist bei der Militärmusikkapelle Salzburg. In dieser Zeit studierte er am Mozarteum Salzburg Tonsatz und Gehörbildung. Am Brucknerkonservatorium Linz erhielt der die Ausbildung für Blasorchesterleitung und Komposition.

1996 gründete er den „Gerhard-Hafner-Musikverlag“ in dem seine eigenen Kompositionen und Bearbeitungen seither erscheinen. Sein komplettes musikalisches Schaffen ist hier zu finden.

Aus Anlass dieses Jubiläums gibt Gerhard Hafner für Bestellungen im Jänner 2021 einen Jubiläumsrabatt von 75 %, sofern die Noten direkt in seinem Verlag bestellt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.