„Jump“ DER Hit der Band „van Halen“ liegt in den Ohren der Fans wegen seines charakteristischen Intros auf dem Synthesizer. Es ist eine Ironie des Schicksals, dass gerade diese Einleitung auf dem Tasteninstrument den Gitarristen Eddie van Halen berühmt machte. Geschrieben wurde der Song „Jump“ gemeinsam aller Bandmitglieder, das Intro aber lang schon Ende der 1970er Jahre vor, schaffte es aber auf keine LP der Hardrock-Gruppe. Erst 1983 fand es Gnade vor den Augen der Bandmitglieder – und wurde zum größten Erfolg.

Im Alter von 65 Jahren ist nun Eddie van Halen an Krebs verstorben. Laut einer Mitteilung des ORF sagt Eddie van Halen über sich selbst: „Ich kann mir niemanden vorstellen, der mehr Glück in seinem Leben hatte als ich“, sagte Eddie Van Halen einmal. „Ich habe ziemlich viel Bullshit in meinem Leben durchgemacht, aber ich spiele seit Beginn mit meinem Bruder und jetzt auch mit meinem Sohn in der Band. Ich glaube nicht, dass das irgendjemand anders in der Musikwelt von sich sagen kann. Ich kenne niemanden, der mit seinem Sohn und seinem Bruder Musik macht.“

Jump“ ist und bleibt weiterhin der Hardrock-Partyhit als Vermächtnis des Eddie van Halen.