Vor etlichen Monaten haben wir über die Organisation einer dezentralen Musikkommission berichtet. In Zeiten der Corona-Krise ist Abstand halten oberstes Gebot. Trotzdem müssen Orchester und Chöre ein Konzert lange vorbereiten und vorausplanen. Hier hilft Ihre Notendatenbank bei der Zusammenarbeit mit Kollegen. Voraussetzung ist ein Account bei www.musicainfo.net. Wir wollen diesen Bericht an dieser Stelle nochmals vorlegen.

Eine Musikkommission, wie sie bei vielen Musikvereinen und Chören üblich sind, muss nicht an einem runden Tisch sitzen. Sie kann mit www.musicainfo.net auch dezentral zusammenarbeiten. Das funktioniert so: mehrere Personen der Musikkommission melden sich mit gleichem Account an. Das muss nicht gleichzeitig sein. Jeder kann zeitlich und von seinem Büro oder Wohnzimmer aus in der Datenbank seine Stücke aussuchen.

Jene gefundenen Werke, die man der Kommission vorschlagen möchte, gibt man in den Warenkorb. Dieser füllt sich mit mehr und mehr Werken, je nachdem, was die einzelnen Mitglieder finden:

Beispiel eines von der Kommission befüllten Warenkorbes

Jedes Kommissionsmitglied kann über die Artikelnummer im Warenkorb:

auf das betreffende Datenblatt des Stückes wechseln:

Nun kann man über den Link „Zum Wunschkonzert im Webradio hinzufügen“ den Titel im Webradio ablegen:

und anhören. Diese Liste kann nun über den Link “Playliste abspielen” in Ihrem, am Computer installierten mp3-Player abspielen und dort als komplette Aufnahme anhören, überspringen, wiederholen usw.

Damit die Playlist nicht laufend durch andere Datenbank-Mitglieder verändert wird, kann man sich die Liste abspeichern, indem man mit der rechten Maustaste auf den Link “abspielen“ drückt und die m3u-Liste z. B. im Ordner, etwa im Ordner „download“, abspeichert. Diese m3u-Liste kann man, wiederum mit der rechten Maustaste klicken, mit einem gewünschten mp3-Player öffnen. Indem Sie die abgespeicherte m3u-Daten öffnen, können Sie jederzeit auf die Liste zugreifen, auch wenn im echten Webradio bereits eine ganz andere Playliste angezeigt wird.

Die Liste im Warenkorb kann jederzeit individuell bearbeitet werden. Indem man im Feld „Anzahl“ den Wert auf „0“ stellt und anschließend den Button „aktualisieren“ betätigt, wird der Artikel aus dem Warenkorb entfernt. Will man Bestellungen machen, wählt man bei jenen Werken im Feld „Auslieferungspartner“ einen Händler aus. Es werden nur die Waren bestellt, wo auch ein Händler aufscheint, die anderen Artikel bleiben im Warenkorb enthalten und stehen somit weiterhin der Kommission zur Verfügung.

Falls Sie Fragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung. Bitte per E-Mail an heli@musicainfo.net senden.