© imago/United-Archives

Nichts ist schöner, als wenn das Publikum spannende Geschichten zu hören bekommt. Zum Beispiel jene aus dem Krieg zwischen den Achäern und den Trojanern. Das legendäre und bekannteste Symbol ist sicherlich das Trojanische Pferd, das von den Achäern gebaut wurde, um durch Täuschung in die Stadt Troja einzudringen und sie zu zerstören. Die Geschichte, oder Legende, über dieses Pferd hat tausende von Generationen fasziniert und verdient es daher, musikalisch erzählt zu werden.

Oder die Erzählung über Excalibur, dem Schwertes des mythischen Königs Artus. Von dem legendären Zauberer Merlin war das Schwert Caliburn (Excalibur) durch einen Stein bzw. Amboss getrieben worden. Von ihm hieß es, nur der wahre künftige Herrscher könne es dort wieder herausziehen. Nachdem zahlreiche namhafte Ritter und Adelige an dieser Aufgabe gescheitert waren, gelang es Artus, dem Sohn des englischen Großkönigs Uther Pendragon, das Schwert mühelos zu befreien, was ihn zum rechtmäßigen König machte. Die Geschichte nimmt zahlreiche tragische Wendungen und ist bis zum Ende voll Spannung.

Dann gibt es da noch den Reisebericht des Marco Polo, geboren in Venedig 1254, Sohn einer venezianischer Kaufmannsfamilie. Dieser machte sich 1271 zusammen mit seinem Vater Niccolò und seinem Onkel Matteo auf ins ferne China bis an den Hof des Mongolenkaisers Kublai Khan. Die lange Reise dauert dreieinhalb Jahre und die Polos durchqueren dabei die Türkei, Zentralasien, den Pamir und die Wüste Gobi. Die Intelligenz des jungen Marco und die Neugierde gegenüber Sitten und neuer Sprachen, wecken das Interesse des Kaisers, sodass er ihn am Hofe behalten will und ihn zum Botschafter ernennt. Dieses Amt führt Marco in das gerade eroberte Südchina und in andere Teile Südasiens. Auch hier nimmt die Geschichte zahlreiche Wendungen und ist es wert, musikalisch interpretiert zu werden.

Zusammen mit Solo-Werken, populärer Musik, Bearbeitungen klassischer Werke, Weihnachtsmusik und Musik für Kirche und festliche Anlässe sind noch viele andere spannende Geschichten in der Sammlung „Scomegna: New editions 2019 for concert band“ enthalten.